Die Spielberichte der 2. Männermannschaft in der Saison 2018/19:

 

9. Punktspiel  SV Hohenmölsen II   vs.  SG Lützen/Meuchen II  0 : 1 (0:1)

 

        vs.         

 

Aufstellung: Heiko Keller, Arnd Kretzschmar, Lukas Müller, Alvaro Burkhardt, Jens Staude, Ronny Rausche, Oliver Claußner,  Karsten Chlebnicek, David Hübner, Max Dohm, Rene Kuska

 

Ersatzbank:  Damian Weith, Dirk Poppe, Tom Schönberger, Michael Heinze

 

Einwechslungen: keine

 

Tore: 0:1 David Hübner (38. Min.)

 

Bericht: R. Stark

8. Punktspiel  SG Lützen/Meuchen II  vs.   SV Keutschen   2 : 1 (1:1)

 

        vs.      

Spielbericht: Heute empfingen wir bei feucht kühlen Wetter die Mannschaft aus Keutschen. Von der ersten Minute an eine kämpferisch starke und engagierte Leistung mit leichten spielerischen Vorteilen für die SpG. Durch ein ungeschicktes Verhalten im Strafraum nach 13 Minuten gab es Strafstoß für die Gäste. Es war ein schmeichelhafter Elfmeter der nicht von jeden Schiedsrichter gepfiffen wird. Somit gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Nach einem weiteren Strafstoß hatten sie sogar die Chance auf 2:0 zu erhöhen. Aber Damian, der heute ein prima Spiel machte, konnte diesen halten. Es war schon sein zweiter Strafstoß den er in dieser Saison abwehrte. Aber durch die an diesem Tag sehr gute Leistung der gesamten Mannschaft haben wir den Rückstand sehr gut und schnell wegsteckt. Einziges Manko die Chancenverwertung bezeichnend dafür das Eigentor von Keutschen das zum 1:1 führte. Trotzdem ließen wir nicht nach und in der Schlußphase belohnten wir uns mit dem 2:1 was nach der Meinung vom Mannschaftsbetreuer unter dem Strich auch verdient war. Er möchte sich dafür bei der Mannschaft bedanken.

Aufstellung: Damian Weith, Lukas Müller, Lukas Will, Jens Staude, Ronny Rausche, Oliver Claußner,  Karsten Chlebnicek, Dirk Poppe, Alvaro Burkhardt, Denis Löwe, Rene Kuska

 

Ersatzbank:  Heiko Keller, Arnd Kretzschmar, Marius Richter, Christian Völker, David Hübner, Max Dohm

 

Einwechslungen: Ch. Völker für O. Claußner (56. Min.); A. Kretzschmar für D. Löwe (72. Min.)

 

Tore: 0:1 Robert Mitbrodt (13. Min. Strafstoß); 1:1 Maximilian Schlesier (32. Min. Eigentor); 2:1 Jens Staude (87. Min.)

 

Bericht: H. Parnow / R. Stark

7. Punktspiel  SG Schönburg/Possenhain   vs.  SG Lützen/Meuchen  4 : 3 (0:2)

 

       vs.      

Kurzbericht: Nach dem erfolgreichen Heimspiel letzte Woche wollte die Mannschaft mit einem Auswärtssieg die nächsten 3 Punkte holen. Es fing auch gut an in der ersten Halbzeit dominierten wir das Spiel und konnten durch zwei Tore von Chlebo mit 2:0 in Führung gehen. Ab der 23. Minute mußte der Gastgeber noch nach einer Gelbroten Karte mit 10 Spielern die restlichen Minuten bestreiten. Also kann ja gar nichts mehr schief gehen dachte man. Doch dann haben wir das Spiel aus der Hand gegeben. So konnte der Gastgeber kurz nach Wiederanpfiff den Anschlußtreffer erzielen, bekam nach einer Stunde einen schmeichelhaften Elfmeter zugesprochen und nutzte diesen zum Ausgleich. Wir fanden nicht zu unserem Spiel zurück und mußten zusehen wie das Spiel nach dem 3:2 zu Gunsten von Schönburg/Possenhain gedreht wurde. Noch Mal zur Erinnerung, alle 3 Tore passierten in Unterzahl. Es gelang uns jedenfalls eine Minute vor Spielende wenigstens den Ausgleich zu erzielen. Nun hofften wir wenigstens einen Punkt mitzunehmen aber in der Nachspielzeit gelang den Gastgebern sogar noch der Siegtreffer. Diese Niederlage war sehr unglücklich aber vermeidbar.

 

Aufstellung: Heiko Keller, Arnd Kretzschmar, Lukas Müller, Jens Staude, Karsten Chlebnicek, David Hübner, Max Dohm, Tom Schönberger, Denis Löew, Rene Kuska, Maximilian Müller,

 

Ersatzbank:  Damian Weith, Dirk Poppe, Marius Richter, Oliver Claußner, Lukas Will, Ronny Rausche, Dirk Poppe

 

Einwechslungen: L. Will für M. Dohm (63. Min.); R. Rausche für T. Schönberger (68. Min.)

 

Tore: 0:1 Karsten Chlebnicek (11. Min.); 0:2 Karsten Chlebnicek (25. Min.); 1:2 Tim Siebeck (50. Min.); 2:2 Michael Heinrich (60. Min.); 3:2 Tim Siebeck (73. Min.); 3:3 Jens Staude (89. Min.); 4:3 Sebastian Mehlhorn (90.+1 Min.)

 

Bericht: R. Stark

6. Punktspiel  SG Lützen/Meuchen  vs. SG Markw./Reichardtsw. II  3 : 2 (2:1)

 

       vs.      

Zum Spiel: In den ersten Minuten sind wir noch nicht so richtig im Spiel. Sie Gäste tauchen zweimal gefährlich vor unserem Tor auf. Aber mit dem ersten sehenswerten Angriff über viele Stationen geling uns das erste Tor im Spiel. Clebo erzielt von hinten aus vollem Lauf und mit satten Schuß die Führung. Der Ball schlägt rechts unten ein, Gästetorwart hat keine Chance. Aber es dauert nicht lange, die Gäste schlagen nach knapp einer Viertelstunde zurück und erzielen den Ausgleich. Wir antworten postwendend und nach dem gleichen Muster wie zum Führungstreffer gelingt Chlebo die erneute Führung zum 2:1.

Dann neutralisiert sich das Spiel und findet vorrangig im Mittelfeld statt. Keine Mannschaft kann sich große Tormöglichkeiten erarbeiten. Nach ca. 30 Minuten dann doch noch ein Aufreger. Der Schiedsrichter zeigt nach Foulspiel auf den Punkt und gibt einen Elfmeter für die Gäste. Damian fliegt in die richtige Ecke und kann den Ball zur Ecke abwehren, Superparade. Es bleibt bis zur Halbzeit bei der knappen 2:1 Führung für uns.

Damian hält Elfmeter gegen Markwerben/Reichardtswerben

In der zweiten Hälfte haben wir den Gegner mit guten Spielzügen lange Zeit im Griff. Manko ist aber die Chancenverwertung, die muß unbedingt besser werden. Nach einer Unachtsamkeit beginnend im Mittelfeld und nicht energisches Stören der Abwehrspieler gelingt den Gästen der Ausgleich in der 77. Minute. Zum Schluß können wir trotzdem noch mal Jubeln. Maximilian zieht einen Freistoß aus 40 Metern auf das gegnerische Tor. Der Ball geht an allen vorbei, keiner greift ein, Torwart wird komplett überrascht und der Ball liegt zum 3:2 für uns im Netz.

Fazit: Am Ende ein glücklicher Siegtreffer in der letzten Minute des Spiels. Aber unter dem Strich nach Chancen und Spielanteilen haben wir verdient gewonnen. Wichtig ist das die Mannschaft trotz der Fehler, die zu den Gegentoren führten, immer wieder zurückgekommen ist. Darauf läßt sich aufbauen und macht Hoffnung für die nächsten Spiele.

Videobeweis!

Lukas nimmt den Ball mit der Hand mit, Schiedsrichter im Hintergrund kann es nicht erkennen und pfeift nicht.

Aufstellung: Damian Weith, Arnd Kretzschmar, Lukas Müller, Christian Völker, Jens Staude,  Oliver Claußner, Max Dohm, Lukas Will, Tom Schönberger, Maximilian Müller, Karsten Chlebnicek,

 

Ersatzbank:  Ronny Rausche, Marius Richter, Alvaro Burkhardt

 

Einwechslungen: A. Burkhardt für O. Claußner (46. Min.)

 

Tore: 1:0 Karsten Chlebnicek (3. Min.); 1:1 Clemens Kaufmann (13. Min.); 2:1 Karsten Chlebnicek (16. Min.); 2:2 Clemens Kaufmann (77. Min.); 3:2 Maximilian Müller (89. Min.)

 

Bericht: R. Stark

5. Punktspiel  SG Trebnitz/Luckenau   vs.  SG Lützen/Meuchen II  1 : 1 (1:0)

 

         vs.        

 

Aufstellung: Heiko Keller, Lukas Müller, Alvaro Burkhardt, Lukas Will, Ronny Rausche, Karsten Chlebnicek, David Hübner, Max Dohm, Martin Heiler, Maximilian Müller, Oliver Claußner

 

Ersatzbank:  Damian Weith, Jens Staude, Dirk Poppe, Tom Schönberger

 

Einwechslungen: J. Staude für O. Claußner (46. Min.); D. Poppe für L. Will (80. Min.)

 

Tore: 1:0 Toni Lenzer (18. Min.); 1:1 Karsten Chlebnicek (70. Min.)

 

Bericht: R. Stark

4. Punktspiel  SG Lützen/Meuchen II  vs. SG Krauschw./Teuchern II  3 : 1 (0:1)

 

       vs.      

Kurzbericht: Heute wollten wir endlich unseren 1. Sieg in der neuen Saison einfahren. Aber nach 45 Minuten führten die Gäste mit 1:0. Durch einen Abwehrfehler gerieten wir kurz vor der Halbzeitpause ins Hintertreffen. Das wollte die Mannschaft unbedingt in der zweiten Hälfte korrigieren und das gelang souverän. Gleich nach wieder Anpfiff konnten wir mit einem sehenswerten Treffer von Lukas ausgleichen und mit einem Doppelschlag von Martin und Jens innerhalb von 3 Minuten hatten wir das Spiel zu unseren Gunsten gedreht. So kann es weitergehen.

Aufstellung: Damian Weith, Christian Völker, Lukas Müller, Alvaro Burkhardt, Lukas Will, Jens Staude, Ronny Rausche, David Hübner, Martin Heiler, Dennis Löwe, Maximilian Müller

 

Ersatzbank: Heiko Keller, Oliver Claußner, Marius Richter, Max Dohm

 

Einwechslungen: keine

 

Tore: 0:1 Gheorghe Pascalau (40. Min.); 1:1 Lukas Will (46. Min.); 2:1 Martin Heiler (51. Min.); 3:1 Jens Staude (53. Min.)

 

Bericht: R. Stark

3. Punktspiel    VfB Großgörschen  vs.   SG Lützen/Meuchen II   2 : 1 (1:0)

 

      vs.     

 

Aufstellung: Heiko Keller, Lukas Müller, Lukas Will, Jens Staude, Ronny Rausche, Jonas Herrmann, David Hübner, Dirk Poppe, Dennis Löwe, Michael Heinze, Maximilian Müller

 

Ersatzbank: Damian Weith, Oliver Claußner, Marcel Richter

 

Einwechslungen: M. Richter für J. Herrmann (46. Min.); O. Claußner für D. Poppe (46. Min.)

 

Tore: 1:0 Toni Herrmann (10. Min.); 2:0 David Kluge (80. Min.); 2:1 Marcel Richter (88. Min.)

 

Bericht: R. Stark

2. Punktspiel    TSV Großkorbetha II  vs.   SG Lützen/Meuchen II   1 : 1 (0:1)

 

      vs.     

 

Aufstellung: Heiko Keller, Lukas Will, Lukas Müller, Jens Staude, Alvaro Burkhardt, Lars Schwennicke, David Hübner, Dirk Poppe, Tom Schönberger, Oliver Claußner, Michael Heinze

 

Ersatzbank: Damian Weith, Ronny Rausche, Rene Kuska

 

Einwechslungen: R. Rausche für O. Claußner (60. Min.)

 

Tore: 0:1 David Hübner (8. Min.); 1:1 Steven Brunn (62. Min.)

 

Bericht: R. Stark

1. Punktspiel    SV Blau-Weiß Zorbau III  vs.   SG Lützen/Meuchen II   3 : 2 (2:1)

 

      vs.     

 

Aufstellung:  Damian Weith, Lukas Will, Karsten Christoph, Lukas Müller, Jens Staude, Alvaro Burkhardt, Tino Barein, Dirk Poppe, Tom Schönberger, Oliver Claußner, Maximilian Müller

 

Ersatzbank: Marius Richter, Ronny Rausche, David Hübner, Dennis Löwe

 

Einwechslungen: R. Rausche für O. Claußner (46. Min.); M. Richter für. L. Will (85. Min.)

 

Tore: 1:0 Christian Krug (15. Min.); 1:1 Lukas Müller (25. Min. Strafstoß); 2:1 Tobias Babian (44. Min.); Lukas Müller (51. Min. Strafstoß); 3:2 Markus Paul (65. Min.)

 

Bericht: R. Stark

2. Testspiel  TSG BW Großlehna   vs.  SpG Meuchen/Lützen II  2 : 3 (1 : 2)

 

         vs.       

Kurzbericht: Wir fuhren nach Großlehna zum letzten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison. Nach dem Erfolg gegen Kulkwitz wollten wir auch gegen Großlehna mit einem Sieg nach Hause fahren. Wir übernahmen von Beginn an die Initiative und konnten uns einige Chancen erarbeiten. Die Größte ca. nach 10 Minuten. Hinter dem 16er Strafraum bekamen wir einen Freistoß zugesprochen und dieser landete rechts am Pfosten. Aber kurz danach jubelte Martin, er hatte im zweiten Versuch den Ball im Tor untergebracht zur Lützener Führung. Nach einem sehenswerten Solo von Jens gelang sogar in der 29. Minute das 2:0. Von Großlehna kam zu diesem Zeitpunkt nicht viel, Oli im Tor mußte nicht einmal ernsthaft eingreifen. Doch Großlehna konnte noch vor der Halbzeit durch einen Elfmeter verkürzen. Zum Ende der ersten Hälfte kam eine gewisse Härte ins Spiel, die auch die mitgereisten Fans ansteckten. Bis zur Halbzeitpause ging es noch friedlich zu. Zur zweiten Hälfte kann ich nichts Schreiben da ich weg mußte und das Geschehen nicht verfolgen konnte. Es gab aber unschöne Szenen mit Verletzung eines Lützener Spielers der mit Krankenwagen abtransportiert wurde. Schade das es dazu kam da es sich nur um ein Vorbereitungsspiel handelte.

Aufstellung SpG:  Oliver Claußner, Max Dohm, Arnd Kretzschmar, Martin Heiler, Nicolas Baum, Max Müller, Florian Ulbrich, Robert Kammerer, Lukas Grimm, Jens Staude, David Hübner, Ronny Rausche, Janvier Tober

 

Tore: 0:1 Martin Heiler (17. Min.); 0:2 Jens Staude (29. Min.); 1:2 Patrick Arth (39. Min. Elfmeter); 2:2 Nils Rückemann (61. Min. Elfmeter); 2:3 Martin Heiler (81. Min.)

 

Bericht: R. Stark

1. Testspiel  SpG Meuchen/Lützen II  vs.  SSV Kulkwitz II 5 : 0 (3 : 0)

 

           vs.     

 

Kurzbericht: Im ersten Testspiel auf die neue Saison konnte die neuformierte Mannschaft überzeugen und fuhr einen souveränen Sieg ein. Dabei fügten sich die ehemaligen A-Jugendspieler sehr gut ins Team ein und spielten nahtlos mit. Die Chancenverwertung in der 1. Hälfte war noch Mangelhaft ansonsten war es ein ruhiges überlegenes Spiel von Anfang an mit einem verdienten Sieg für die SpG.

 

Aufstellung SpG:  Heiko Keller, Max Dohm, Arnd Kretzschmar, Martin Heiler, Lukas Müller, Stephan Herrmann, Max Müller, Nicolas Ehret, Florian Ulbrich, Oliver Claußner, Jonas Herrmann, Liam Angeli, Robert Kammerer, Steven Mäder, Lukas Grimm

 

Tore: 1:0 Nicolas Ehret (8. Min.); 2:0 Stephan Herrmann (20. Min.); 3:0 Jonas Herrmann (37. Min.); 4:0 Stephan Herrmann (55. Min.); 5:0 Jonas Herrmann (60. Min.)

 

Bericht: R. Stark

 

Spielberichte der 2. Männermannschaft in der Saison 2017-18 findet Ihr im Archiv