Die Spielberichte der E-Jugend Saison 2019/20:

 

4. Punktspiel  TSV Eintracht Lützen  vs.   SV Mertendorf  0 : 4 (0:2)

 

      vs.       

 

Aufstellung: Bruno Kluge, Niklas Naundorf, Tobias Ronneberger, Sarah Noreen Wandke, Richard Christoph, Colin Pascal Schäfer, Lina Pätz, Matteo Theile, Pascal Franke, Mauricio Wegehaupt, Armin Felker, Felix Jäger, Pierre Tober, Linus-Joel Opolka

 

Bericht: S. Theile / R. Stark

3. Punktspiel   SV Hohenmölsen I  vs. TSV Eintracht Lützen   10 : 0 (4:0)

 

      vs.       

 

Aufstellung: Niklas Naundorf, Bruno Kluge, Tobias Ronneberger, Sarah Noreen Wandke, Richard Christoph, Colin Pascal Schäfer, Lina Pätz, Matteo Theile, Pascal Franke, Mauricio Wegehaupt, Armin Felker, Felix Jäger

 

Bericht: S. Theile / R. Stark

Pokalspiel   JFV Weißenfels II  vs. TSV Eintracht Lützen   13 : 1 (7:0)

 

      vs.       

Bericht folgt !!

Aufstellung: Bruno Kluge, Tobias Ronneberger, Pierre Tober, Richard Christoph, Colin Pascal Schäfer (1 Tor), Lina Pätz, Matteo Theile, Pascal Franke, Mauricio Wegehaupt, Armin Felker, Niklas Naundorf

 

Bericht: S. Theile / R. Stark

2. Punktspiel   TSV Eintracht Lützen  vs.  JFV Weißenfels I  0 : 8 (0:5)

 

      vs.       

Vorschau: Heute am Sonntagmorgen merkte man doch schon, dass der Sommer vorüber ist. 11 Grad aber trocken. Gegner heute war die 1. Mannschaft von JSV Weißenfels. Wir wollten heute versuchen die Fehler vom letzten Spiel zu reduzieren und von Beginn an Gas geben.

Aufstellung: es waren alle, bis auf Niklas, da. Startelf: Bruno im Tor, Abwehr Tobias, Lina und Richard. Mittelfeld Pierre, Mauricio und Colin. Im Sturm stand Matteo. Wechsel: Linus und Pascal Abwehr für Lina und Richard, Armin für Matteo im Sturm, Sara für Maurice im Mittelfeld

Zusammenfassung: Nachdem der Gegner heute auflief, war schnell klar heute wird es sehr schwierig. Es ging nach der Erwärmung direkt los. Richard der heute in der zentralen Abwehr stand hatte sich viel vorgenommen. Die Gastegeber nutzten die Fehler unserer verschlafenen Mannschaft sofort aus und ging bereits nach 2 Minuten in Führung. Weißenfels war schneller, wacher und kombinierte sehr gut. Wir spielten kein schlechten Fußball, gingen aber zu spät auf den Gegner oder vergaßen teilweise an ihm dran zu bleiben. Somit war das Ergebnis von 0:5 nach der ersten Halbzeit absolut berechtigt. In der Pause wurden die Fehler besprochen und nochmals darauf hingewiesen keine Angst zu haben und das die Manndeckung und das frühe stören des Gegners jetzt Priorität hat. Die 2. Halbzeit ging los. Nun konnte man sehen, dass die Kids die Hinweise umsetzten. Jeder Spieler ging nun früher auf den Gegner und störte diesen. Nun hatte die Weißenfelser Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen. Auch wir hatten nun 2-3 Chancen konnten diese aber nicht zu einem Tor nutzen.

Fazit: Das Spiel haben wir in der 1. Halbzeit verloren. Einige Kids waren sehr müde und kamen nicht ins Spiel. Auch der Altersunterschied blockierte die Leistung unserer Kids. Unser Ziel wird es bis zur Winterpause sein, Aggressiver zu Spielen und vor allem die Manndeckung! Danke für die Unterstützung der Fans  Euer Trainerteam.

Aufstellung: Bruno Kluge, Tobias Ronneberger, Pierre Tober, Richard Christoph, Sarah Noreen Wandke, Colin Pascal Schäfer, Lina Pätz, Matteo Theile, Pascal Franke, Linus-Joel Opolka, Mauricio Wegehaupt, Armin Felker

 

Bericht: S. Theile / R. Stark

1. Punktspiel   NSG Saaletal I vs.  TSV Eintracht Lützen 9 : 2 (5:1)

 

      vs.       

Vorschau: Sonntag morgen, Klasse 24 Grad, erstes Liga Spiel. Spieler: alle bis auf Tobias der auf Grund von Fieber nicht mit dabei war. Startelf: Bruno im Tor, Abwehr Richard, Lina und Matteo. Mittelfeld Pierre, Armin, und Colin. Im Sturm Sara. Der Gegner heute war NSG Saaletal die erste Mannschaft, es wird unser erster Härtetest in dieser Staffel.

1. Halbzeit: Der Ball rollt und es zeichnete sich schon das ab was in der Erwärmung schon auffiel. Wir waren nicht wach und nahmen den Gegner nicht ernst, immer zu spät angegriffen. Den Ball nur hinterher gelaufen. Der Gegner spielte uns durch Doppelpässe schwindelig. Und so ging die NSG nach 12 min in Führung. Bruno der ein tolles Spiel machte war machtlos. Unser Mittelfeld war noch nicht im Spiel angekommen und somit verloren wir jeden 2. Ball. Befreiungsschläge gingen immer zum Gegner. Wenn wir auf das Tor stürmten machten wir nichts draus. Kurz vor der Pause legte Pierre durch 2 Gegenspieler den Ball auf Matteo der zum 5:1 verkürzte mit dem wir in die Halbzeitpause gingen. Unsere Aufgabe war nach dem recht hohem Rückstand die Kids aufzumuntern !

2. Halbzeit: Jetzt kam Mauricio ins Spiel und Matteo ging in den Sturm. Pascal, Felix und Linus in die Abwehr. Nun waren wir langsam wach und hatten das Spiel besser im Griff. Es war sehr schwierig mit einem 5:1 Rückstand noch an einem Sieg zu glauben. Doch jetzt gingen die Kicker sofort auf dem Gegner und störten sie beim Kombinieren. Wir hatten wieder viele Chancen diese wir nicht umsetzten. Im Gegenzug trafen die Saaletaler aus den unmöglichsten Situation und Positionen. Aber so ist Fussball. Colin traf noch einmal für Lützen. Endstand war 9:2.

Fazit: Die ersten 25 Minuten komplett verschlafen. Den Gegner spielen lassen und beim Kombinieren zugeschaut. In der 2. Halbzeit nur 3 Torchancen zugelassen und aggressiver gespielt. Das soll unser Ziel im nächsten Heimspiel sein.

Aufstellung: Bruno Kluge, Tobias Ronneberger, Niklas Naundorf,  Richard Christoph, Sarah Noreen Wandke, Pierre Tober, Colin Pascal Schäfer (1 Tor), Lina Pätz, Matteo Theile (1 Tor), Felix Jäger, Pascal Franke, Linus-Joel Opolka, Mauricio Wegehaupt

 

Bericht: S. Theile / R. Stark

Pokalspiel   TSV Eintracht Lützen  vs.  LSV RW Reichardtswerben  9 : 0 (4:0)

 

      vs.       

Vorschau: Heute war es soweit. Unser erstes Pokalspiel der neuen Saison in der E-Jugend. Super Wetter bei 28 Grad.
Spieler: bis auf Pascal alle da
Startelf: Bruno im Tor, Abwehr Tobias, Lina und Richard. Mittelfeld Pierre, Mauricio, und Colin. Im Sturm stand Armin.
Der Gegner war Reichardtswerben. Gegen diese Mannschaft hatten wir bislang noch nicht gespielt. Spielzeit betrug 2x25 Min.

Zum Spiel: Wir wollten die Fehler vom letzten Freundschafts-spiel nicht wieder machen und man sah es den Kids an das sie alles geben wollten. Reichardtswerben wollte mit ihrer körperlichen Überlegenheit unserer Spieler einschüchtern was aber absolut nicht der Fall war. 5. Minute, nach Traumpass aus der eigenen Hälfte, lief Pierre allein aufs gegnerische Tor zu und konnte nur durch ein Faul im Strafraum gestoppt werden, es gab 9m. Pierre legte sich den Ball zurecht und traf leider nur die Latte. Es blieb beim 0:0. 7. Minute ein starker Angriff von Colin über der linken Seite auf Armin der in der Mitte mitlief und sauber zum 1:0 traf. Das war sein erstes Tor für unseren Verein. Nun dauerte es 10 Minuten bis es zum 2:0 durch ein Eigentor wieder klingelte. Unsere Abwehr stand sicher und souverän. Bruno hielt bislang die Null. Nun stürmten wir wie entfesselt aufs gegnerische Tor. Wieder ein super Pass aus dem Mittelfeld auf Matteo der zum 3:0 einschob. Felix kam nun ins Spiel und heute ein super Spiel hinlegte. Kurz nach seiner Einwechslung stürmte er auf das gegnerische Tor und nutze einen Abpraller von Pierre zum 4:0. Super! Eine super erste Halbzeit wo es nichts zu meckern gab. So kann es weiter gehen.

In der 2. Halbzeit wechselten wir durch. Niklas ging ins Tor, Linus kam in die Abwehr. Mauricio kam für Sara. Wir kamen selbstbewusst auf das Feld und wollten nun nochmal 25 min alles geben. Wir erspielten uns viele Chancen und kombinierten super miteinander. In der 35. min nutzte Sara einen Abpraller vom Tormann und erzielte das 5:0. Nur eine Minute Später ein schöner Flachschuss von Mauricio auf Colin der ohne zu zögern abzog, 6:0. Nun spielten wir wie entfesselt und ließen dem Gegner keine Luft zum Atmen. 38. min schön zugespielter Ball von der Mitte auf Matteo, der an 2 Spielern vorbei rannte und zum 7:0 einnetzte. Gleiche Situation, Matteo legte eine Flanke in den Strafraum wo Linus perfekt stand und zum 8:0 verwandelte. Die letzte Minute brach an. Noch ein Angriff. Ein weiter Abschlag aus der Abwehr nach vorn, wo Matteo stand und zum 9:0 Endstand verwandelte. Was für ein Traumhafter Start in die Pokalrunde!

 

Fazit: Es gibt nichts zu sagen außer! KLASSE

 

Aufstellung: Tobias Ronneberger, Niklas Naundorf,  Richard Christoph, Sarah Noreen Wandke (1 Tor), Pierre Tober, Colin Pascal Schäfer (1 Tor), Bruno Kluge, Lina Pätz, Matteo Theile (3 Tore), Felix Jäger (1 Tor), Pascal Franke (1 Tor), Linus-Joel Opolka (1 Tor), Mauricio Mujica Wegehaupt

 

Bericht: S. Teichert / R. Stark

2. Vorbereitungsspiel   TSV Eintracht Lützen  vs.  1. FC Zeitz  3 : 6

 

      vs.       

 

Das 2. Testspiel stand auf der Tagesordnung. Wieder hervor-ragendes Wetter und beste Voraussetzung zum kicken. Heute wollten wir vor dem Spiel noch Fotos von jedem Spieler erstellen sowie vom Trainerteam und der kompletten Mannschaft. Nach der Fotosession kam auch schon der Gegner der heute 1.FC Zeitz hieß. Dieser Gegner war schon eine andere Hausnummer und konnten nicht so lachs an die Sache ran gehen. Wir spielten wieder 3x15min.

 

Spieler: alle bis auf Pascal
Startelf: Bruno im Tor, Abwehr Tobias, Lina und Richard. Mittelfeld Pierre, Mauricio, und Colin. Im Sturm stand Armin.
Wir kamen selbstbewusst auf das Feld und wollten nun den 2. Testspielsieg einfahren.
 

Das Spiel geht los. Man merkte von Beginn an das heute viele Faktoren nicht stimmten. Zeitz versuchte von Beginn an das Spiel an sich zu reißen. Unsere Abwehr hatte viel zu tun. Viele Fehlpässe schlichen sich ein und somit kam Zeitz immer besser ins Spiel. Die ersten 15 min waren um und Zeitz führte 0:3. Wir rotierten ordentlich durch. Die zweiten 15 min gingen los. Jetzt kamen wir immer besser ins Spiel und kamen zu unseren Chancen. Mauricio und Matteo vergaben viele 100% Chancen. Nach weiteren 15 min stand es 1:4.
Die letzten 15 min. Jetzt war unser Ziel nochmal alles zu geben trotz Hitze. Es war ein offener Schlagabtausch bei dem nach 45 min der 1. FC Zeitz als Sieger vom Platz ging. Endstand 3:6.
Wir haben das was ging gegeben. Haben guten Fußball gespielt und freuen uns auf das 1 Pokalspiel.

 

Bericht: S. Theile / R. Stark

1. Vorbereitungsspiel   TSV Eintracht Lützen  vs.  SG Spergau II  7:3

 

      vs.       

 

Vorschau: Endlich war es wieder so weit. Wir starteten am Montag den 12.8 mit einem leichten Training und redeten über die laufende Saison bei einer Bratwurst. Nur 2 Tage Später hatten wir ein Freundschaftsspiel gegen Spergau II. Die Mannschaft ist uns in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen, so dass wir wie jedes Jahr unser erstes Spiel gegen Sie bestritten. Alle freuten sich und konnten es kaum erwarten endlich wieder an den Ball zu treten. Nicht nur der Buchstabe hat sich geändert F-Jugend jetzt E-Jugend sondern auch das Spielfeld ist größer sowie die Spielstärke. Mit einem 3-3-1 starteten wir. 3x15 min war die Spielzeit.


Spieler: alle bis auf Pascal. Neuer Spieler war Mauricio und Armin. Startelf: Bruno im Tor, Abwehr Tobias, Lina und Richard. Mittelfeld Pierre, Sara und Colin. Im Sturm stand Matteo.


Zusammenfassung: Ein sehr munteres Spiel, beide Mannschaften hatten Spaß am Spiel. Wir kamen erstaunlicher weise sehr gut mit der Spielfeldgröße und Aufstellung klar. Nach den ersten 15 min, stand es 2:0 für uns. In den zweiten 15 min wechselten wir durch. Aufgrund der hohen Temperaturen war es sehr gut das wir 5 Ersatzspieler hatten. Die Partie geht weiter. Unsere Neulinge Armin und Mauricio zeigen was sie konnten und integrierten sich super in Mannschaft. Die zweiten 15 min waren um es Stand 4:1. In den letzten 15 min ging Niklas ins Tor und wieder rotierten wir in der Mannschaft. Nun wollten beide Mannschaft nochmal alles geben, aber die Sonne brannte. Spergau hatte nun auch noch einige Chancen. Am Ende nach 45 min stand es 7:3. Abschließend fand noch ein 9m schießen statt.

 

Bericht: S. Theile / R. Stark

 

Spielberichte der E-Jugendmannschaft Saison 2018/19 findet Ihr im Archiv